96 Kids zum Probetraining bei der KAS Eupen

Das Angebot für ein Probetraining in der Jugendabteilung der KAS Eupen Ende Oktober ist bei den jungen Fußballspielern der Region auf eine sehr große Resonanz gestoßen. Insgesamt 96 Jugendliche der Altersklassen U6 bis U12 haben sich an zwei Tagen am Sichtungstraining beteiligt und nutzten die Gelegenheit, die Jugendabteilung des Proficlubs aus der ersten Liga kennen zu lernen. „Mit knapp 100 Kindern war die Zahl der Teilnehmer an unserem Probetraining fast doppelt so hoch wie im letzten Jahr“ bilanzierte Ives Simonis, Organisator des Probetrainings. „Das spricht für den guten Namen des Vereins und die Qualität unserer Jugendarbeit“, so Ives Simonis.

Etwa ein Drittel aller Teilnehmer an dem Probetraining zeigten das Potential und den Willen, um in der kommenden Saison mit der KAS Eupen trainieren und in den nationalen Jugendklassen spielen zu können. Im Hinblick auf mögliche Transfers im Sommer 2019 wird die KAS Eupen mit diesen Jugendlichen und ihren Eltern in Kontakt bleiben, unter anderem über weitere Probe-Trainingseinheiten.