Alessio Castro Montes spielt bis 2020 für die KAS Eupen

Der offensive Mittelfeldspieler Alessio Castro Montes hat seinen Vertrag mit der KAS Eupen um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Der 20-jährige Flame war im Sommer von den U21 von Sint Truiden VV zur KAS Eupen gekommen. Mit seinem Einsatz und seiner Trainingsleistung konnte sich der talentierte belgische Nachwuchsspieler für zahlreiche Nominierungen in den Kader der ersten Mannschaft sowie einige Kurzeinsätze bei den Spielen der Pro League empfehlen.

KAS-Generaldirektor Christoph Henkel äußerte sich nach der Vertragsunterzeichnung am Donnerstagnachmittag sehr erfreut über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Alessio Castro Montes: „Alessio hat sich auf Anhieb gut in den Kader unserer ersten Mannschaft integriert und jederzeit große Einsatzbereitschaft gezeigt. Wir freuen uns, dass er auch in den nächsten beiden Jahren für die KAS spielen wird und wir sein Talent in Eupen weiter entwickeln können.“