AS besiegt Kerkrade mit 5:0

Am Samstagmittag bestritt die KAS Eupen ihr drittes Vorbereitungsspiel gegen Roda JC Kerkrade. Vertraglich hatten sich beide Vereine darauf geeinigt, keine Informationen über die Begegnung im Vorfeld zu kommunizieren. Wir bitten all unsere Fans hierfür um Verständnis.

Die AS erwischte einen guten Start in die Partie, denn nach nur zwei Minuten brachte Eric Ocansey die Schwarz-Weißen in Führung. Bis zur Halbzeit änderte sich am Spielstand nichts.

Im zweiten Durchgang baute die AS ihren Vorsprung aus. In der 52. Minute traf Nicolas Verdier zum 0:2; nur drei Minuten später traf der eupener Stürmer per Elfmeter zum 3:0.

Die Mannschaft von Trainer Jordi Condom war jetzt richtig in Fahrt gekommen. In der 84. Minute erhöhte Damien Mouchamps auf 4:0; Moussa Diallo erzielte in der 87. Minute den 5:0 Endstand.

In Kürze folgt ein Video mit den Highlights der Begegnung gegen Kerkrade.

KAS Eupen: Van Crombrugge (Nurudeen 64’) – Diallo I. (Blondelle 2’) – Abdelkarim (Aw 64’) – Lotiès (Gnaka 64’) – Diagne (George 64’) – Garcia (Karatas 64’) – Wague (Martinez 64’) – Schouterden (Mouchamps 64’) – Tirpan (Schillings 64’) – Ocansey (Castro Montes 64’) – Verdier (Diallo M. 57’)

Roda JC Kerkrade: Jurjus – Ananou – Van Peppen – El Makrini – Rosheuvel – Auassar – Schahin – Gnjatic – Brasnic – Paulissen – Werker