AS feiert 2:0 Auswärtssieg in Mouscron

Das erste Auswärtsspiel der Play Off 2 führte die KAS Eupen ins „Stade du Canonnier“ nach Mouscron. Nach guten Chancen der Hausherren ging die AS in der 31. Spielminute in Führung und baute ihren Vorsprung zu Beginn der zweiten Hälfte auf 2:0 aus, was auch gleichzeitig der Endstand in Mouscron war.

Die ersten nennenswerten Möglichkeiten der Begegnung hatten die Gastgeber aus Mouscron. In der 13. Minute konnte Trezeguet eine Chance nicht verwerten; drei Minuten später verfehlte ein Distanzschuss von Nkaka sein Ziel nur knapp.

Nach den beiden erfolglosen Versuchen der Gastgeber, hatte Eric Ocansey eine gute Möglichkeit, doch verhinderte die gegnerische Abwehr einen erfolgreich Abschluss.

Als die erste halbe Stunde der Partie gerade verstrichen war, gingen die Schwarz-Weißen in Führung. Nach einem Zuspiel von Siebe Blondelle ließ Henry Onyekuru erst seinen Gegenspieler stehen und beförderte dann den Ball zur eupener Führung ins Tor.

Nach dem Führungstreffer versuchte Mouscron, zu reagieren und erspielte sich eine gute Chance durch Diedhiou, doch wusste AS-Keeper Hendrik Van Crombrugge diese zu vereiteln.

Nach der Pause startete die AS  gleich mit Vollgas in den zweiten Durchgang, denn in der 46. Minute hatten erst Henry Onyekuru und dann Eric Ocansey die Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch fand der Ball nicht den Weg ins Tor.

Zehn Minuten später bauten die Schwarz-Weißen ihre Führung aus; Mamadou Sylla ließ dem gegnerischen Torhüter nach einer Hereingabe keine Chance und erzielte das 0:2.

Trotz der 2:0 Führung versuchte die AS weiter Druck zu machen, doch die herausgespielten Möglichkeiten blieben ohne den gewünschten Torerfolg. Bis zum Schlusspfiff des Schiedsrichters änderte sich am Spielstand nichts mehr und die AS feierte ihren ersten Play Off Sieg.

KAS EUPEN: Van Crombrugge – Diallo – Diagne – Garcia – Bassey – Brüls (Cases 78’) – Sylla (Mouchamps 93’) – Onyekuru (Wague 90’) – Blondelle – George – Ocansey

Reserve: Niasse – Mouchamps – Wague – Gnaka – Radebe – Hackenberg – Cases

R. EXCEL MOUSCRON: Defourny – Tirpan – Arslanagic (Peyre 60’) – Simic – Huyghebaert – Trezeguet – Gulan (Kabasele 76’) – Nkaka – Markovic (Vojvoda 58’) – Matulevicius – Diedhiou

Reserve: Cedres – Delac – Hubert – Kabasele – Miya – Peyre – Vojvoda

Schiedsrichter: Lambrechts – Vandecauter – Di Vincenzo – Smeets

Tore: 0:1 Onyekuru (31’) – 0:2 Sylla (55’)

Gelbe Karten: Onyekuru – Arslanagic, Vojvoda