AS unterliegt 2:0 in Gent

Am Sonntagabend bestritt die KAS Eupen in der Ghelamco Arena ihr Auswärtsspiel gegen KAA Gent. Bereits in der ersten Spielminute hatte Yuta Toyokawa, nach Zuspiel von Alessio Castro Montes, eine gute Möglichkeit, doch endete sein Versuch im Aussennetz. Auch die Gastgeber starteten gut in die Partie und gingen in der 12. Spielminute in Führung, als Sigurd Rosted nach einem Eckball zum 1:0 einnetzte. Nach einer knappen halben Stunde musste die AS einen weiteren Rückschlag hinnehmen, denn Sulayman Marreh musste nach seiner zweiten gelben Karte frühzeitig in die Kabine.

Auch im zweiten Durchgang hatten die Gastgeber vorerst die besseren Möglichkeiten, doch hielt die eupener Abwehr. In der 57. Minute hatten die Schwarz-Weißen die große Chance, den Ausgleich zu erzielen, doch wurde ein Lupfer von Yuta Toyokawa auf der Linie geklärt. Nur Augenblicke später musste Lovre Kalinic einen Schuss von Mamadou Fall parieren. Knapp zehn Minuten vor Schluss erhöhten die Hausherren auf 2:0. Nach einer Ecke beförderte Verteidiger Dylan Bronn den Ball ins eupener Tor.

Nach der Niederlage in Gent zählt die KAS Eupen weiterhin 19 Punkte und belegt den 12. Tabellenplatz. Am kommenden Samstag (20:00) empfangen die Schwarz-Weißen Excel Mouscron am eupener Kehrweg.

KAS Eupen: Van Crombrugge – Keita (Schouterden 73’)  – Garcia – Castro Montes – Marreh – Toyokoawa (Essende 87’) – Blondelle – Gnaka – Pouraliganji – Fall (Ocansey 73’) – Milicevic

Reserve: Niasse – Diagne – Schouterden – Essende – Bushiri – Ocansey – Molina

Trainer: Claude Makelele

KAA Gent: Kalinic – Souquet – Rosted – Verstraete – Chakvetadze (Limbombe 66’) – Odjija – Yaremchuk (Awoniyi 87’) – Dejaegere – Asare – Bronn – Esiti (David 67’)

Reserve: Thoelen – Plastun – Limbombe – David – Awoniyi – Andrijasevic – De Smet

Trainer: Jess Thorup

Schiedsrichter: Smet – Gilon – Di Vincenzo – Verboomen

Tore: 1:0 Rosted (12’) – 2:0 Bronn (78′)

Gelbe Karten: Marreh – Asare, Verstraete

Gelb-rote Karte: Marreh (29’)