AS unterliegt am Kehrweg 2:3 gegen Zulte Waregem

Letzte Woche sicherte sich die KAS Eupen mit einem 1:1 Unentschieden in Ostende den Klassenerhalt. An diesem Samstagabend empfingen die Schwarz Weißen den SV Zulte Waregem am Kehrweg. AS-Coach Claude Makelele musste den gelbgesperrten Cheick Keita ersetzen; seinen Platz nahm Nils Schouterden ein. David Pollet ersetzte den verletzten Yuta Toyokawa. Die erste Möglichkeit der Partie hatten die Gäste, doch ging die AS in der zehnten Minute in Führung. Nils Schouterden zog von der linken Seite ab und erzielte das frühe 1:0. Die Schwarz-Weißen kamen zu weiteren guten Möglichkeiten, doch glichen die Gäste in der 38. Spielminute durch einen Treffer von Hamdi Harbaoui aus. Sekunden später hätte die AS wieder in Führung gehen können, doch wurde ein Versuch von Mamadou Fall auf der Linie geklärt.

Die AS startete druckvoll in den zweiten Durchgang und kam gleich zu zwei guten Möglichkeiten, die jedoch nicht den gewünschten Erfolg brachten. In der 64. Minute hatten die Gäste die große Chance, in Führung zu gehen, doch parierte Hendrik Van Crombrugge erst einen Schuss von Hamdi Harbaoui bevor dessen zweiter Versuch deutlich drüber ging. Sekunden später, dann doch der Führungstreffer der Gäste; Idrissa Sylla erzielte das 1:2. Keine Viertelstunde vor Ablauf der regulären Spielzeit erhöhten die Gäste auf 1:3. Schiedsrichter Laforge hatte ein elfmeterwürdiges Foul im eupener Strafraum gesehen und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Hamdi Harbaoui übernahm die Verantwortung und baute den Vorsprung seiner Mannschaft aus. In der Nachspielzeit bekam die AS auch noch einen Elfmeter zugesprochen. Nach einem Foul von Marco Bürki zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt. Luis Garcia legte sich den Ball zu recht und verkürzte auf 2:3.

Nach dem Spiel gegen Zulte Waregem belegt die AS mit 29 Punkten vorerst den 12. Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag (20:00 Uhr) tretten die Schwarz-Weißen im Bosuil-Stadion gegen Antwerpen an.

KAS Eupen: Van Crombrugge – Lazare (Msakni 70‘) – Pollet (Castro Montes 75‘) – Garcia – Marreh – Schouterden – Blondelle – Gnaka (Essende 80‘) – Bushiri – Molina – Fall

Reserve:Nurudeen – Lotiès – Mulumba – Castro Montes – Msakni – Essende – Milicevic

Trainer:Claude Makelele

SV Zulte Waregem: Bossut – De Fauw – Faik – Harbaoui – Bongonda (Buffel 90’) – De Pauw (Soisalo 85’) – Bjordal – Tardieu – Bürki – Sylla (Marcq 88’) – Pletinckx

Reserve: Bostyn – Marcq – Buffel – Bedia – Soisalo – De Smet – Taillieu

Trainer: Francky Dury

Schiedsrichter:Laforge – Dhondt – Senecaut – Put

Tore: 1:0 Schouterden (10‘) – 1:1 Harbaoui (38‘) – 1:2 Sylla (65‘) – 1:3 Harbaoui (76‘) – 2:3 Garcia (90′)

Gelbe Karten: Marreh, Molina, Gnaka – Bürki, Harbaoui

Zuschauer:2330

Gelb-rote Karte:Bürki (90‘)