AS unterliegt Metz mit 2:0

Am Mittwochabend bestritt die KAS Eupen im Stade du Pairay in Seraing ihr viertes Vorbereitungsspiel gegen den französischen Erstligisten FC Metz. Metz ging in der 18. Spielminute in Führung und baute den Vorsprung sechs Minuten später auf 2:0 aus. Im zweiten Durchgang erspielten sich die Schwarz-Weißen einige gute Möglichkeiten, doch blieben diese allesamt erfolglos und so endete die Begegnung mit einem 2:0 Erfolg des FC Metz.

KAS Eupen: Van Crombrugge (Nurudeen 65’) – Fadlalla (Aw 46’) – Lotiès (George 46’) – Diagne (Al Harrak 65’) – Garcia (Karatas 46’) – Wague (Martinez 65’) – Schouterden (Mouchamps 65’) – Blondelle (Schillings 65’) – Tirpan (Gnaka 40’) – Ocansey (Castro Montes 65’) – Verdier (Diallo M. 46’)

FC Metz: Didillon – Diagne – Bisevac – Poblette – Hein – Nguette – Udol – Niane – Niakhate – Lejeune – Philipps

Tore: 1:0 Hein (18’) – 2:0 Poblette (24’)