ASV Geel-KAS Eupen

Am 15. Spieltag der Proximus League tritt die KAS Eupen zu einem Auswärtsspiel beim ASV Geel an. Eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen Lommel möchte die Elf von Trainer Bartolomé Márquez López die Position an der Tabellenspitze(punktgleich mit Lommel und Sint Truiden) verteidigen.

Jeweils 2:2 gegen Lommel und Antwerpen

Auch wenn der ASV Geel momentan Schlusslicht der 2. Division ist, steht der KAS Eupen keine leichte Aufgabe bevor. Im Kampf um den Klassenerhalt wird Geel aus der Rolle des Außenseiters heraus alles geben, um auch gegen die AS Eupen für eine Überraschung zu sorgen. Trotz der bislang bescheidenen Ausbeute von 10 Punkten aus 14 Spielen hat Geel einige Male aufhorchen lassen. Zuletzt am 14. Spieltag, wo das Team von Trainer Eric Franken beim FC Antwerpen schon mit 2:0 zurück lag und am Ende ein 2:2 schaffte. Mit dem gleichen Ergebnis endete auch das Heimspiel gegen Lommel United, womit klar sein dürfte, dass die Partie in Geel für die KAS Eupen nicht zu einem Selbstläufer wird.

Präzision beim letzten Pass

„Die Mannschaft des ASV Geel ist schwer auszurechnen“ meinte KAS-Trainer Bartolomé Márquez López bei der Pressekonferenz zum Spiel. „Geel hat bei den Spielen, die wir beobachtet haben, zahlreiche Torchancen herausgespielt, aber kaum Treffer erzielt. Obendrein hat die Mannschaft sich den einen oder anderen Abwehrfehler geleistet. Die schlechte Trefferquote ist dann auch in meinen Augen ausschlaggebend dafür, dass Geel derzeit gemeinsam mit Dessel, Heist und Zaventem den letzten Tabellenplatz einnimmt. Einmal mehr rechnet der Trainer mit einem defensiv eingestellten Gegner. Folglich muss die KAS Eupen ein Rezept finden, um den Abwehrriegel zu knacken. Geduld und Präzision beim letzten Pass lautet die Devise, die der Trainer für die Partie ausgegeben hat.

Großes Feld

Das Spielfeld im De Leunen Stadion des ASV Geel ist relativ groß und kommt somit der KAS Eupen in ihrer Spielanlage entgegen. Mit Steven Babaloa, Ibrahima Diedhiou und Samba Ndiaye sind drei Spieler der KAS Eupen verletzt, alle anderen Akteure aus dem Kader der 1. Mannschaft sind fit und bieten sich für einen Einsatz an.

KAS-Liveticker aus Geel

Die Begegnung zwischen dem ASV Geel und der KAS Eupen wird am Samstag, dem 8. November ab 20.00 Uhr ausgetragen. Die Partie steht unter der Leitung von Schiedsrichter Gert Deckers. Für alle Fans, die nicht im Stadion dabei sind, bietet die KAS Eupen auf dieser Homepage den Liveticker zum Spiel an. Ab 19.45 Uhr gibt es aktuelle Informationen aus dem Sportzentrum De Leunen.