Business-Angebot der KAS Eupen im Restaurant Meeting Point

„Aller guten Dinge sind drei“. Unter diesem Motto bieten die KAS Eupen und das Restaurant Meeting Point auch zum Heimspiel gegen Club Brügge (Anpfiff Sonntag, 3. Dezember um 18.00 Uhr) wieder ein attraktives Business Arrangement an. Das Angebot wurde bei den Spielen gegen Standard Lüttich und den RSC Anderlecht von zahlreichen Partnern, Kunden und Fans der KAS Eupen genutzt und wurde von allen Gästen als äußerst gelungenes Event empfunden. Am ersten Adventssonntag bietet das Kombipaket bestehend aus einem hochwertigen Menu mit anschließendem Besuch des Kehrweg-Stadions (Lounge und Sitzplatz auf der T1-Tribüne) sicherlich auch eine ideale Gelegenheit für ein Weihnachtsessen mit Freunden und Geschäftspartnern in einem außergewöhnlichen Rahmen.

3 Gänge-Menü, Fahrt im Mannschaftsbus, Tickets für Lounge und T1-Tribüne

Das Angebot umfasst ab 15.15 Uhr ein leckeres 3 Gänge-Menu mit Getränkepauschale im Restaurant Meeting Point (Quartum Center, Hütte 79, 4700 Eupen) mit einem reservierten Parkplatz sowie einem Sitzplatz auf der T1-Haupttribüne des Kehrweg-Stadions und Zugang zum Business-Bereich ab 30 Minuten vor Spielbeginn. Zusätzliches Highlight: Die gemeinsame Fahrt der Gäste ins Stadion erfolgt im Mannschaftsbus der KAS Eupen. 90 Minuten nach dem Abpfiff erfolgt der Rücktransport vom Business Club zum Parkplatz am Restaurant Meeting Point.

Nach kleineren Umbaumaßnahmen im Bereich der Schallisolation, bietet das Restaurant Meeting Point seinen Gästen jetzt ein noch angenehmeres Ambiente.

Anmeldung bis zum 27. November

Der Preis für dieses VIP-Angebot liegt bei 110 Euro (exklusive Mehrwertsteuer). Das Angebot gilt, solange das Platzangebot reicht, die Anmeldefrist läuft bis zum 27. November. Das Menu und das Bestellformular gibt es HIER. Die ausgefüllten und unterzeichneten Bestellformulare sind per Mail oder per Fax an Jessica Loo zu schicken: loo@as-eupen.be – Fax: 087 59.13.59.

Telefonische Infos gibt es unter 087 59.13.77, allerdings können die verbindlichen Anmeldungen nur per Mail oder per Fax entgegen genommen werden.