Dank an Mitarbeiter und Helfer

Das moderne Ambiente im Eupener Karting Center war am Sonntag Schauplatz des Neujahrsempfangs der KAS Eupen. Zum Dank für die geleistete Arbeit hatte die Direktion alle Mitarbeiter und alle freiwilligen Helfer des Vereins zu einer geselligen Runde eingeladen. Einmal mehr wurde deutlich, wie groß die Gruppe derer ist, die sich auf dem Trainingsplatz, im Stadion oder in der Geschäftsstelle für die AS Eupen engagieren.

So richtete KAS-Generaldirektor Christoph Henkel sich in seiner Ansprache an knapp 100 Gäste, denen er für ihren Einsatz bei der AS Eupen dankte. Für die zahlreichen französischsprachigen Mitarbeiter bei der AS Eupen hat Joseph Gerkens die Rede von Christoph Henkel übersetzt. Alle Gäste des Neujahrsempfangs erhielten als zusätzliches Dankeschön ein Geschenk, das am Glücksrad ermittelt wurde.