Dank an viele fleißige Helfer

Wie groß die Schar der Helfer bei der KAS Eupen ist, wurde beim Neujahrsempfang für die Mitarbeiter aus dem gesamten Stadionbereich noch einmal deutlich. Nicht weniger als 120 Helfer, die bei den Spielen im Kehrwegstadion für die Sicherheit, die Beköstigung und die Betreuung der Gäste sorgen, waren zu der Zusammenkunft im Camping Hertogenwald eingeladen. KAS-Generaldirektor Christoph Henkel nutzte die Gelegenheit, sich bei den Mitarbeitern des Catering-Dienstes im Business-Bereich, des Café Penalty , beim Personal der Außentheken und bei allen Sicherheitsleuten und Stewarts für ihren Einsatz und ihre große Hilfe zu bedanken. Die Zusammenkunft am zweiten Sonntag des neuen Jahres verlief in einer ausgesprochen guten, entspannten und geselligen Atmosphäre. So konnten die Leute, die bei den Heimspielen an den verschiedenen Orten des Stadions im Einsatz sind, ihre Kollegen auch einmal abseits der Arbeitseinsätze kennen lernen, und viele Kontakte knüpfen.