Der Generalsekretär des CISM Mamby Koita zu Gast in Eupen

Der Generalsekretär des Internationalen Militärsportrates CISM, Oberst Dorah Mamby Koita hat am letzten Freitag die Eupener Militärsportschule IRMEP sowie einige Sportstätten und Einrichtungen in der Region besucht. Auf Einladung der IRMEP-Kommandantin Nathalie Beerden wurden Oberst Koita die Möglichkeiten präsentiert, in Eupen internationale Sportveranstaltungen und Seminare zu organisieren.

KAS-Direktor Christoph Henkel empfing die Delegation der hochrangigen Militärvertreter, der Deutschsprachigen Gemeinschaft sowie die Vertreter von Stadt und Sportbund Eupen zu einer Visite des Kehrweg-Stadions. Oberst Dorah Mamby Koita stammt aus Guinea und ist seit 2014 Generalsekretär des in Brüssel ansässigen Militärsportrates, dem 136 Länder angeschlossen sind.