CAP48 Aktion erfolgreich abgeschlossen

Die Solidaritätsaktion CAP48 beim Heimspiel der KAS Eupen gegen Hoogstraten ist äußerst erfolgreich verlaufen. Die Jugendlichen aus den Nachwuchsteams des Vereins haben den Zuschauern im Kehrweg-Stadion Post-it Blöckchen mit den Karikaturen der belgischen Fußballnationalspieler zum Kauf angeboten. Dabei sammelten sie den stolzen Betrag von 2100 Euro, der über die Aktion CAP48 Einrichtungen für Menschen mit einer Behinderung in der Region zufließt. Die KAS möchte sich sowohl bei ihren fleißigen Verkäufern als auch bei allen großzügigen Käufern der Post-it Heftchen für das soziale Engagement bedanken. Mit Spannung warten die Jugendteams jetzt darauf, ob der gute Verlauf der Aktion für die erhoffte Visite von Nationalspieler Marouane Fellaini bei einer Trainingseinheit im Kehrweg-Stadion reichen wird. Die Organisatoren von CAP48 haben den besten Verkäufern einen Besuch des diesjährigen Paten ihrer Aktion in Aussicht gestellt.