Erste Saisonniederlage der U21 der KAS Eupen

Die U21-Mannschaft der KAS Eupen hat am vierten Spieltag der Meisterschaft ihre erste Saisonniederlage erlitten. Bei Waasland-Beveren verlor das Team von Coach Angel Cortes mit 1:2. Die Gastgeber dominierten die erste Halbzeit und gingen in der 29. Minute mit 1:0 in Führung. Das 2:0 fiel in der 40. Minute durch einen verwandelten Elfmeter.

Für die 2. Halbzeit nahm die KAS Eupen zwei Auswechselungen vor. Mit einem herrlichen Freistoßtreffer ins obere Toreck gelang Moussa Diallo der Anschlusstreffer zum 2:1. Die KAS Eupen war in der 2. Spielhälfte die tonangebende Mannschaft, allerdings sollte den Eupenern kein zweites Tor mehr gelingen, zumal ein Handspiel im Strafraum der Gastgeber ungeahndet blieb und der Pfiff des Schiedsrichters in dieser Phase ausblieb.

So musste die KAS Eupen sich am Ende mit 1:2 geschlagen geben.

KAS Eupen : Tom Roufosse, Carlos Martinez, Pierre Weijnjes, Amadou Keita, Marciano Aziz, Simon Libert, Nils Schouterden, Lucas Geurde, Adel Bourard, Moussa Diallo, Miguel Musset Quintais.

IN : Boris Lambert (46min), Gary Magnée (46min), Rabbi Djongambo (67min).

OUT : Amadou Keita (46min), Marciano Aziz (46min), Simon Libert (67min).

Gelbe Karten Keita, Weijnjes.

Tore: (1-0); (2-0 Elfmeter); Moussa Diallo (2-1).

Nächstes Spiel: Montag 10/09  um 19.30 Uhr in Sint Truiden (Pokalspiel).