Florian Raspentino kommt zur KAS Eupen

Die KAS Eupen hat den französischen Angreifer Florian Raspentino verpflichtet. Der 28-jährige Mittelstürmer spielte zuletzt für den Erstligisten SC Bastia und war seit dem 1. Juli 2017 ohne Vertrag. Somit kann Florian Raspentino bei der KAS Eupen ab sofort einsteigen. Er hat bereits das Training mit der Mannschaft aufgenommen. Die KAS Eupen hat seine Spielberechtigung beantragt. Nach Erteilung der Lizenz durch den Belgischen Fußballverband ist Florian Raspentino einsatzbereit.

Der 1,79 M große Stürmer stammt aus Marseille und spielte im Verlauf seiner Karriere unter anderem für den FC Nantes, Olympique Marseille, Stade Brest, SM Caen, FCO Dijon und SC Bastia. In der 1. und 2. französischen Liga erzielte der Neuzugang der KAS-Eupen insgesamt 21 Treffer und lieferte 7 Torvorlagen.

KAS-Generaldirektor Christoph Henkel freut sich über die Neuverpflichtung aus Südfrankreich: „Unser Trainer Claude Makelele kennt den Spieler bereits aus seiner Zusammenarbeit mit ihm in Bastia.  Er kann dazu beitragen, dass wir im Kampf um den Klassenerhalt die nötigen Tore schießen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Florian und heißen unseren neuen Spieler in Eupen herzlich willkommen.“