Fußballfans spendeten 106.400 Euro für Belgian Homeless Cup

Die Weihnachtsaktion der Pro League zu Gunsten des Belgian Homeless Cup  ist mit einem neuen Rekordergebnis zu Ende gegangen. Die Trikots, die die Fußballprofis aller Clubs der Pro League 1A und 1B bei ihren Weihnachts-Spielen getragen haben, haben die Fans für eine Gesamtsumme 106.400 Euro ersteigert. Diese Summe geht integral an die Organisation Belgian Homeless Cup, die sich für die Integration und die Unterstützung von Obdachlosen über den Fußball einsetzt. Den höchsten Ertrag erbrachte mit 1289 Euro das Trikot von Jelle Vossen (Club Brügge).

202 Euro für das Trikot von Yuta Toyokawa

Auch für die Trikots der Spieler der KAS Eupen gingen zahlreiche Angebote ein. Das begehrteste Trikot war dabei das Shirt, das KAS-Angreifer Yuta Toyokawa beim Auswärtssieg bei Cercle Brügge getragen hat. Für das Trikot des Japaners wurden 202,50 € geboten. Das Trikot von Torsteher Hendrik Van Crombrugge brachte 183,50 Euro ein und für das Trikot von Mannschaftskapitän Luis Garcia wurden 157,50 Euro geboten.

Danke Fans!

Die Pro League und die KAS Eupen bedanken sich bei allen Fußballfans, die zum großen Erfolg der Aktion zugunsten des sozialen Partners der Pro League Belgian Homeless Cup beigetragen haben.