KAS Eupen auswärts bei Waasland-Beveren

Die KAS Eupen bestreitet das Achtelfinale um den Fußball-Landespokal zwischen dem 28. und 30. November auswärts bei Waasland-Beveren. Dies hat die Auslosung in den Studios des Fernsehsenders RTL-TVi ergeben. Im Achtelfinale des Croky Cups sind die 16 Vereine der Jupiler Pro League unter sich. Der Geschäftsführer der Pro League Pierre François nahm die Losziehung vor und bescherte den belgischen Fußballfans den Klassiker RSC Anderlecht gegen Standard Lüttich als einen der Höhepunkte der nächsten Pokalrunde.

Jordi Condom: „Chance auf sportliche Revanche bei Waasland“ 

Mit der Begegnung Waasland-Beveren gegen die KAS Eupen bietet sich der KAS Eupen die Chance, beim Pokalwettbewerb eine sportliche Revanche zu nehmen für die 1:5-Schlappe vom 6. Spieltag der Meisterschaft. So sieht es auch KAS-Chefcoach Jordi Condom. „Natürlich ist ein Auswärtsspiel bei Waasland-Beveren eine schwierige Aufgabe, doch leichte Spiele gibt es ohnehin nicht, das haben wir noch bei unserem letzten Pokalspiel gegen Rupel Boom zu spüren bekommen. In jedem Fall ist es eine reizvolle Aufgabe, bei Waasland die sportliche Revanche zu suchen für unsere klare Niederlage in der Meisterschaft. In jedem Fall sind wir voll motiviert und wollen alles tun, um das Viertelfinale des Croky Cups zu erreichen.“