KAS Eupen besiegt Charleroi 2:0

Aufstellung KAS Eupen: Salah Zakaria Hassan, Ayoub El Harrak, Gary Magnée, Lucas Geurde, Adel Bourard, Sibiry Keita, Ignace Jocelyn N’Dri, Ahmed Homam Elamin, Pierre Weijnjes, Rabbi Djongambo, Boris Lambert.

IN: Borelpalme (70min), Miguel Musset Quintais (80min).

OUT: Rabbi Djongambo (70min), Ignace Jocelyn N’Dri (80min).

Gelbe Karten: Ahmed Homam Elamin, Pierre Weijnjes.

Tore: Boris Lambert (1-0); Adel Bourard (2-0).

In Eupen erlitt Sporting Charleroi die erste Niederlage der Play-Offs.
Unter schwierigen Wetterbedingungen verfolgten die Zuschauer dem Derby. Eupen und Charleroi spielten ein engagiertes Spiel mit wenigen Torchancen.
In der 19. Minuten schoss  Boris Lambert das erste Tor für Eupen. Die Pandas übten Druck auf die Besucher aus, die ihr Spiel nicht ablegen konnten. In der 32. Minute schoss  Adel Bourard das zweite Tor dank einen großartigen Freistoß.

Ergebnis zur Halbzeit: 2-0.

Die zweite Halbzeit war ziemlich hektisch, weil die Zebras keine Lösung finden konnten, um wieder ins Spiel zu kommen.

Dank der schönen Spielorganisation kann die U21 der KAS Eupen diesen Sieg gegenden bis dahin ungeschlagenen Anführer einfahren.

Eine tolle Leistung unserer jungen Pandas mit viel Engangement.
Sehr schöne Aufführung unserer jungen Pandas, mit Ernsthaftigkeit und Verlangen.

Das nächste Spiel der U21 findet am Montag, den 18. März um 19:30 Uhr statt.