U 21 KAS Eupen bezwing KV Kortrijk 3:0

Rasant hat die Begegnung der U21-Mannschaften der KAS Eupen und des KV Kortrijk begonnen. Bereits in der 1. Minute hatten die Gäste eine Riesen-Torchance, die jedoch durch den KAS-Keeper Babacar Niasse mit einer großartigen Rettungsaktion zunichte gemacht wurde. Nachdem die Eupener sich von ihrem Schrecken erholt hatten, bekam die KAS die Partie in den Griff und übernahm das Kommando. Boris Lambert erzielte in der 17. Minute das 1:0 für das Team von Trainer Angel Cortes. Eupen sorgte nach dem Führungstreffer weiter für Druck und die KASE erhöhte in der 31. Minute durch einen tollen Schuss von Ayoub El Harrak auf 2:0.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierte die KAS Eupen das Geschehen und spielte weitere Torchancen heraus. Am Ende war es Miguel Musset Quintais, der in der 84. Minute den Treffer zum 3:0-Endstand markierte.

Die KAS Eupen gewann die Partie verdient mit 3:0.

KAS Eupen : Babacar Niasse, Boris Lambert, Alessio Castro Montes, Ayoub El Harrak, Gary Magnée, Simon Libert, Nils Schouterden, Lucas Geurde, Borel Palm, Moussa Diallo, Miguel Musset Quintais.

IN : Carlos Martinez (61min), Adel Bourard (61min), Nicolas Cubedo (75min), Pierre Weijnjes (87min).

OUT : Gary Magnée (61min), Moussa Diallo (61min), Ayoub El Harrak (75min), Borel Palm (87min).

Gelbe Karten:  Borel Palm, Ayoub El Harrak.

Tore: Boris Lambert (1-0); Ayoub El Harrak (2-0); Miguel Musset Quintais (3-0).

Nächstes Spiel: Montag 24.09.um 19.30Uhr in Sint Truiden