KAS Eupen bietet die Original-Trikots der Aktion zum Kauf an

Standard Lüttich und die KAS Eupen haben am 22. Spieltag der Pro League mit ihrer Aktion gegen Rassismus und für Fair Play ein Zeichen gesetzt und sind in der ersten Halbzeit mit der Aufschrift #NOTORACISM auf ihren Trikots angetreten. Nicht nur im Stadion sondern auch in den sozialen Netzwerken und den Medien fand die gemeinsame Aktion beider Clubs einen überaus positiven Widerhall. Jetzt bietet die KAS Eupen die Original-Trikots dieser Aktion mit der Unterschrift des Spielers im Zuge einer Benefiz-Aktion zum Kauf an. Der Preis von 120 Euro pro Trikot geht integral an die Vereinigungen, die sich in Eupen für die Integration von Ausländern einsetzen.

Jeder, der sich für den Erwerb eines Trikots interessiert, kann sich per Mail bei info@as-eupen.be, oder auch heute während des Spiels gegen Charleroi im Fanshop des Kehrweg-Stadions sowie im Business Club  melden. Die Einschreibung ist mit einer Kaufverpflichtung verbunden. Unter allen Interessenten werden per Los die 11 Personen bestimmt, die ein Trikot erhalten, es kann allerdings nicht gezielt nach einer bestimmten Rückennummer gefragt werden. Die Gewinner bzw. Käufer werden namentlich über die sozialen Netzwerke der KAS Eupen sowie über die Presse bekannt gegeben.

Einschreibeschluss für die interessierten Käufer ist Freitag, der 26. Januar um 12.00 Uhr. Die KAS Eupen organisiert die Benefiz-Aktion im Rahmen des europäischen Projektes SAVE It. Gemeinsam mit Partnern aus mehreren Ländern der EU setzt die KAS Eupen sich im Rahmen dieses Projektes für die Vermittlung von Werten im Sport ein.