KAS Eupen erhebt Einspruch gegen Sanktion der Trainer-Crew

Zwei Tage nach der Zweitliga-Begegnung zwischen dem KSV Roeselare und der KAS Eupen hat der belgische Fußballverband eine Sanktion gegen die KAS-Trainer Bartolomé Márquez López, Jordi Condom Auli und Javier Ruiz verhängt.

Weil das Eupener Trainer-Trio nach dem Schlusspfiff dem Schiedsrichter gegenüber aufgebracht über die 12-minütige Verlängerung reagierte, hat der Verband die Trainer der KAS Eupen mit der Verbannung aus der neutralen Zone vom 11. bis zum 24. Dezember bestraft.

Die KAS Eupen hat Einspruch gegen die Maßnahme des Verbandes eingelegt.

Darüber hinaus prüft  die Direktion der KAS Eupen zur Zeit eingehend die Möglichkeiten des Protestes bzw. des Einspruchs.