KAS Eupen gewinnt mit 4:2 bei Standard Lüttich

Im Derby der Provinz Lüttich hat sich die U21-Mannschaft der KAS Eupen auswärts bei Standard Lüttich mit 4:2 durchgesetzt. Vor einer sehr schönen Kulisse legte Eupen einen super Start hin und ging mit 3:0 in Führung. Zweimal Moussa Diallo und einmal Mégan Laurent waren die Torschützen. Danach spielten die Eupener allzu locker auf und kassierten prompt zwei Gegentreffer zum 2:3-Zwischenstand. In der Schlussphase machte Eupen mit einem schnellen Konter durch ein Tor von Yvan Yagan nach ausgezeichneter Vorarbeit von Nils Schouterden alles klar und gewann die Partie mit 4:2.

KAS Eupen :  Babacar Niasse, Carlos Martinez, Jordan Loties, Nils Schouterden, Diawandou Diagne, Alessio Castro Montes, Mégan Laurent, Ayoub El Harrak, Borel Palm, Moussa Diallo, Ivan Yagan.

IN : Aw Souleymane (56min), Pierre Weijnjes (58min), Gary Magnée (75min), Lucas Geurde (77min)

OUT : Carlos Martinez (56min), Borel Palm (58min), Alessio Castro Montes (75min), Ayoub El Harrak (77min)

Nächstes Spiel : am Montag, den 27. August im Kehrweg-Stadion (Kunstrasenplatz) um 19.30 Uhr gegen CS Brügge.