KAS Eupen – KSK Heist 5:1

Schlagzeilen und Kommentare

 

Grenzecho

5:1-Kantersieg – Hattrick von Lallemand

Die AS präsentierte sich am Samstagabend in glänzender Verfassung und nahm den Gegner, der in allen Belangen unterlegen war, regelrecht auseinander. Damit stellten die Eupener auch ihre Fans zufrieden, die genau dies Mitte der zweiten Halbzeit gefordert hatten: „Nehmt sie auseinander!“ Als größter „Zerstörer“ erwies sich dabei Michael Lallemand, dem zum ersten Mal in seiner Profikarriere ein Hattrick gelang und der sein Torekonto in der laufenden Saison auf 14 Treffer aufstockte. Eupen bleibt allerdings Tabellenzweiter, weil Westerlo u. a. durch ein spätes Tor von Kevin Vandenbergh gegen Hoogstraten gewann.

 

lavenir.net

Eupen cartonne en D2

Eupen s’est largement imposé face à Heist (5-1), la hiérarchie a donc été respectée. Si le match débutait sur les chapeaux de roue avec un but signé Schouterden, Heist réagissait rapidement par Vermeiren (11e). Le reste de la rencontre penchait clairement du côté des Pandas via un but d’Asamoah et un hat-trick de Lallemand, qui, en même temps, devient le meilleur buteur de cette Belgacomleague avec 14 réalisations.

 

Sudpresse – La Meuse

Déjà 55 buts inscrits par les Pandas

Eupen au zénith avec cinq buts contre Heist. Une prestation cinq étoiles des Pandas ponctuée par le premier triplé de Michael Lallemand.

 

La dernière heure – Les Sports – dhnet.be

Et les hommes de Marquez Lopez ont galvaudé de nombreuses opportunités

À vaincre sans péril, on triomphe sans gloire! Tel pouvait être le slogan des Eupenois au terme d’un duel dominé de la tête et des épaules face à une formation visiteuse ne trouvant jamais ses marques.

 

BRF.be

AS Eupen fegt über Heist hinweg

Die AS Eupen setzt sich klar mit 5:1 gegen den KSK Heist durch. Drei Tore steuert Michael Lallemand bei. Die AS bleibt Tabellenzweiter hinter Westerlo (2:0 gegen Hoogstraten).

Die AS Eupen war den Gästen von Beginn an überlegen. Die neuformierte spanische Innenverteidigung der AS mit Neuzugang Sergio Rodriguez und Juan Ochoa wurde nur wenig gefordert.

Interview mit KAS-Direktor Christoph Henkel gibt es HIER

 

Ostbelgien Direkt

AS Eupen beim 5:1-Sieg gegen Heist in bester Spiellaune

Fußball-Zweitligist AS Eupen hat am Samstagabend gegen KSK Heist einen klaren Sieg gelandet. Die Schwarz-Weißen wussten beim 5:1 gegen den Tabellen-15. – bis auf einen Aussetzer beim Gegentreffer zum 1:1 in der 11. Spielminute – zu überzeugen.

5:1. Und dieses Ergebnis war nicht einmal übertrieben angesichts der drückenden Überlegenheit der Schwarz-Weißen!