KAS Eupen – Lommel 3:2

Schlagzeilen und Kommentare

Grenzecho

AS liegt jetzt in der Pole-Position

Die AS feierte ihren 19. Saisonsieg und liegt fünf Spieltage vor dem Saisonende alleine an der Tabellenspitze. Die Pole-Position soll bis zum 27. April verteidigt werden. „Vor uns liegen jetzt noch fünf Endspiele“, sagte Trainer Márquez López. „Lommel hat sich als der erwartet schwere Gegner erwiesen. Diese Mannschaft spielt sehr gut Fußball, darauf haben wir uns die ganze Woche vorbereitet. Ich muss meine Mannschaft loben, obwohl wir in der ersten Halbzeit nicht ruhig genug agiert haben. Das war nach der Pause wesentlich besser.“

L’avenir

En tête, pour 2 semaines au moins!

Nils Schouterden l’avait déclaré dans notre édition de samedi: cette 29ième journée pouvait marquer un tournant dans la course au titre. Ce fut le cas. Parce que Westerlo s’est écroulé à l’Antwerp (2-0) et(surtout) parce qu’Eupen, désormais seul leader de D2, a su aller chercher la victoire face à Lommel qui menait pourtant 0:1 après 10 minutes.

Sudpresse – La Meuse

Eupen de nouveau leader

Les Pandas, réduits à 10, se sont quand même fait peur contre Lommel.

Ostbelgien Direkt

AS Eupen gewinnt gegen Lommel 3:2 und ist wieder Tabellenführer

Fußball-Zweitligist AS Eupen hat am Samstagabend einen wichtigen Sieg errungen. Die Schwarz-Weißen bezwangen in einem sehenswerten Spiel die Mannschaft von Lommel vor 2145 Zuschauern im Kehrwegstadion mit 3:2 und sind wieder Tabellenführer, denn Konkurrent Westerlo verlor in Antwerpen.

 BRF.be

AS Eupen nach 3:2-Sieg über Lommel wieder an der Spitze

Die AS Eupen hat sich wieder an die Tabellenspitze der 2. Fußballdivision gesetzt. Im Kehrwegstadion besiegten die Eupener die Gäste aus Lommel mit 3:2. Westerlo verlor 0:2 beim FC Antwerp und muss dadurch die Führung wieder an die AS abgeben.

BRF-Interview mit KAS-Direktor Christoph Henkel hier

Homepage www.lommelunited.be

Lommel United verloor aan de Kehrweg maar werd niet weggespeeld door de titelpretendent.

Het Belang van Limburg hbvl.be

Sterk Lommel verliest in Eupen

Lommel United heeft op de 29ste speeldag in de tweede klasse met het kleinste verschil verloren. Op bezoek bij Eupen werd het 3-2. Een van vertrouwen blakend Lommel United speelde een weergaloze eerste helft op Eupen en die werd ook beloond met het doelpunt van het jaar. De ongrijpbare Gaethofs toverde op links en Wouter Scheelen (foto) nam zijn voorzet enig mooi op de slof: 0-1. Kwelduivels Regales en Gaethofs kwamen een paar keer dicht bij een verdubbeling van de voorsprong, maar toen Schouterden een vrije trap loepzuiver op het hoofd van Ochoa schilderde, was alles te herdoen: 1-1. Vroeg in de tweede helft tekende Taulemesse wat fortuinlijk voor de 2-1.

De vrijstaande Omolo had nog voor de kentering kunnen zorgen, maar hij faalde voor open doel. Dat deed Schouterden aan de overzijde niet. Machtige loeier en 3-1. Over en out dus voor een nochtans indrukwekkend United, dat in de slotfase nog terugsloeg via Regales: 3-2.