KAS Eupen schlägt MVV Maastricht

Beim vierten Vorbereitungsspiel im niederländischen Eijsden setzte sich die KAS Eupen gegen den Zweitligisten MVV Maastricht mit 0:1 durch. Michael Lallemand erzielte in der 28. Spielminute den einzigen Treffer der Partie. Trainer Bartolomé Marquez Lopez nahm in der Pause keine Wechsel vor und ließ die gleiche Formation auflaufen, die in der ersten Hälfte aktiv war. Auch in Hälfte zwei gelang es den Schwarz-Weißen dem Gegner ihr Spiel aufzuzwingen, doch wie bereits in der ersten Hälfte rettete der Pfosten den niederländischen Schlussmann. Zehn Minuten vor Schluss sah Alassane Diallo die rote Karte, was am Spielverlauf jedoch nichts mehr ändern sollte.

KAS Eupen: Deumeland – Kenne – Diagne – Diedhiou (70? D’Ostilio) – Ochoa – Diallo – Kasri (78? Ndiaye) – Bassey (90? Wala Zock) – Schouterden (82? Clinton) – Exposito (70? Mngadi) – Lallemand (78? Mauclet)