KAS Eupen trauert um Wolfgang Frank

Die KAS Eupen trauert um ihren früheren Trainer Wolfgang Frank. Im Alter von 62 Jahren erlag Wolfgang Frank am Samstag, dem 7. September 2013 seinem Krebsleiden. Die Krankheit war erst vor einigen Monaten entdeckt worden.

Wolfgang Frank hat die erste Mannschaft der KAS Eupen in der Saison 2011-2012 neu formiert und als Tabellenführer der ersten Tranche in die Aufstiegsrunde zur 1. Division geführt. Eupen war die letzte Station einer erfolgreichen Karriere als Fußballspieler und Trainer.

Schweigeminute im Kehrweg-Stadion

Die KAS Eupen und ihre Fans haben Wolfgang Frank in allerbester Erinnerung. Mit seiner Kompetenz, seinem Einsatz und seiner tiefen Menschlichkeit hat Wolfgang Frank in Eupen viele Freunde gewonnen. Die KAS Eupen spricht seiner Familie und seinen Freunden ihre aufrichtige Anteilnahme aus.

Im Gedenken an Wolfgang Frank wurde vor dem Spiel der KAS Eupen am Samstagabend gegen den KFC Dessel Sport im Kehrweg-Stadion eine Schweigeminute eingelegt.