KAS Eupen U21 verliert zwei Punkte in Sint-Truiden

Die U21 der KAS haben in Sint-Truiden zwei sicher geglaubte Punkte verloren. Denn in der Play Off 2-Begegnung der ‚Réserve Nationale‘ zwischen Sint-Truiden VV und der KAS Eupen  stand es nach 28 Minuten 4:1 für das Team von Trainer Angel Cortes und T2 Sébastien Aritz.  Am Ende mussten die Eupener sich mit einem 4:4 zufrieden geben.

Die KAS ist furios in die Partie gestartet. Eupen übte von Beginn an hohen Druck auf die Gastgeber aus und spielte mehrere Torchancen heraus. Nach 5 Minuten stand es dank der Treffer von N’Dri und Keita bereits 2:0 für die KAS.  In der 7. Minute verkürzte Sint-Truiden auf 1:2. Doch Eupen dominiert weiter und bekommt zwei Elfmeter zugesprochen, die von Yvan Yagan in der 16. und 28. Minute verwandelt wurden. Zwischenergebnis nach einer halben Stunde: 4:1 für Eupen! Eupen nahm zum Ende der ersten Halbzeit den Fuß vom Gas, was Sint-Truiden zur Ergebnis-Korrektur auf 2:4 nutzen konnte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöht Sint-Truiden den Druck. Eupen gerät in Schwierigkeiten und muss in der 60. Minute das 3:4 hinnehmen. Schlimmer noch: In der 74. Minute spricht der Schiedsrichter Sint-Truiden einen Elfmeter zu und die Gastgeber nutzen die Chance zum 4:4. In der letzten Viertelstunde wird das Spiel völlig offen gestaltet, denn beide Mannschaften wollten den Sieg. Es sollte jedoch bis zum Ende beim 4:4 bleiben.

Fazit: 4:4 Endstand nach einer spektakulären Partie.

KAS Eupen: Salah Zakaria Hassan, Nicolas Cubedo, Gary Magnée, Simon Libert, Yvan Yagan, Lucas Geurde, Adel Bourard, Sibiry Keita, Ignace Jocelyn N’Dri, Boris Lambert, Saei Abdollah Ali.

 IN: Borel Palme (65min), Miguel Musset Quintais (70min), Marciano Aziz (77min).

OUT: Gary Magnée (65min), Ignace Jocelyn N’Dri (70min), Nicolas Cubedo (77min).

 Gelbe Karten: Gary Magnée, Nicolas Cubedo.

 TORE: Ignace Jocelyn N’Dri (0-1); Sibiry Keita (0-2); (1-2); Yvan Yagan (1-3 Stift); Yvan Yagan (1-4 Stift); (2-4); (3-4); (4-4 Stift).

Nächstes Spiel: Dienstag 05/03 um 19:30 Uhr zu Hause gegen KV Kortrijk