KAS Eupen unterliegt Club Brügge mit 0:4

Die von der KAS Eupen erhoffte Überraschung blieb aus. Am 29. Spieltag musste die KAS Eupen sich im eigenen Stadion dem amtierenden Landesmeister Club Brugge vor 3414 Zuschauern mit 0:4 geschlagen geben. Damit glückte den Gästen der 16. Saisonsieg, während die KAS Eupen die 18. Niederlage der Saison kassierte. Am letzten Spieltag ist die KAS Eupen am kommenden Sonntag zu Gast beim SC Charleroi.

KAS Eupen:

Hendrik Van Crombrugge, Alessio Castro-Montes, Rocky Bushiri, Jordan Loties (57. Amani Lazare), Siebe Blondelle, Silas Gnaka (69. Youssef Msakni), Luis García, Rémi Mulumba, Sulayman Marreh (46. Yuta Toyokawa), Eric Ocansey, Mamadou Fall

FC Brugge:

Ethan Horvath, Benoît Poulain, Brandon Mechele, Stefano Denswil, Thibault Vlietinck (77. Dion Cools), Ruud Vormer, Hans Vanaken, Mats Rits, Krépin Diatta, Siebe Schrijvers (73. Kaveh Rezaei), Wesley Moraes (67. Jelle Vossen)

Schiedsrichter : Bram Van Driessche.

Tore:

22′: 0:1: Hans Vanaken
23′: 0:2: Krépin Diatta
45′: 0:3: Ruud Vormer
47′: 0:4: Hans Vanaken

Zuschauer: 3414