KAS Eupen verlängert Vertrag mit Gil Diaz bis Saisonende

Die KAS Eupen hat den Vertrag mit ihrem Torwarttrainer Gil Diaz bis zum Saisonende verlängert.  Gil Diaz war im Dezember aus der Jugendabteilung zu den Profis gewechselt und hatte den Posten des in die erste chinesische Liga gewechselten Javi Ruiz zunächst nur vorübergehend übernommen. Nach dem Trainingslager in Doha ist Gil Diaz noch einmal für Mamadou Lamine eingesprungen. Aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit und auf ausdrücklichen Wunsch der drei Torhüter aus dem Profikader hat die KAS Eupen den Vertrag mit Gil Diaz jetzt bis zum Saisonende verlängert.

KAS-Generaldirektor Christoph Henkel freut sich über die interne Lösung bei der Besetzung des Postens im Trainerstaff der KAS Eupen: „Alle sind mit der Arbeit von Gil Diaz sehr zufrieden und auch die Torhüter möchten gerne mit ihm weitermachen. Deshalb freuen wir uns, dass Gil Diaz uns bis  zum Saisonende im Trainerstaff der ersten Mannschaft unterstützen wird. In der entscheidenden Phase der Meisterschaft wird die Kontinuität und die Verlässiglichkeit in den täglichen Arbeitsabläufen unseres Profiteams ein sehr wichtiger Faktor sein.“