KAS Eupen verliert 2:3 bei Zulte Waregem

Das U21-Team der KAS Eupen hat beim Meisterschaftsspiel in Zulte Waregem eine gute Leistung geboten. Nach einem spektakulären Spiel, das mit großer Intensität, Tempo und abwechslungsreichem Verlauf ausgetragen wurde, musste die KAS Eupen sich mit 2:3 geschlagen geben.

Eupen übte mit hohem Pressing von Beginn an viel Druck aus, musste aber dennoch in der 12. Minute den Gegentreffer zum 1:0 für Waregem hinnehmen. Die Pandas reagierten sofort, denn vier Minuten später erzielte Miguel Musset Quintais mit einem 20-Meter-Schuss den Ausgleich zum 1:1. Beide Mannschaften blieben bis zum Ende der ersten Halbzeit gefährlich, aber das Ergebnis ändert sich bis zum Seitenwechsel nicht mehr. Pausenstand 1:1.

Die zweite Halbzeit begann aus Eupener Sicht geradezu perfekt, denn Yvan Yagan erzielte in der 48. Minute nach einem Vorstoß von Ayoub El Harrak den Führungstreffer zum 2:1 für die KAS. Danach wurde das Spiel hektisch und der Schiedsrichter verteilte nicht weniger als acht gelbe Karten. Zum Leidwesen der KAS Eupen endet die Partie nach zwei strittigen Phasen durch zwei Elfmetertore mit 3:2 für Zulte Waregem.

Fazit: Trotz der Niederlage lieferten die U21-Spieler der KAS Eupen bei Zulte, das mit 8 Spielern aus dem A-Kader antrat, eine starke Leistung. Festzuhalten ist auch ist der erste Auftritt des katarischem Torhüters der KAS Eupen Salah Zakaria Hassan. 

KAS Eupen : Salah Zakaria Hassan, Marciano Aziz, Ayoub El Harrak, Gary Magnée, Simon Libert, Yvan Yagan, Borel Palm, Moussa Diallo, Miguel Musset Quintais, Ahmed Homam Elamin, Boris Lambert.

IN : Nicolas Cubedo (70min), Adel Bourard (75min), Amara Camara (80min).

OUT : Marciano Aziz (70min), Moussa Diallo (75min), Ahmed Homam Elamin (80min).

Gelbe Karten: Marciano Aziz, Ayoub El Harrak, Gary Magnée, Borel Palm, Nicolas Cubedo.

Treffer : (1-0); Miguel Musset Quintais  (1-1); Yvan Yagan  (1-2); (2-2  pen); (3-2  pen).

Nächstes Spiel : Montag, 18.02.  um 19h30 am Kehrweg gegen Waasland-Beveren