KAS Eupen will guten Lauf nutzen

Seit drei Spieltagen ist die KAS Eupen ungeschlagen. Diesen guten Lauf möchte das Team von Claude Makelele am 8. Spieltag der Pro League nutzen. Am Samstagabend tritt die KAS im Kehrweg-Stadion ab 20.00 Uhr gegen den KV Oostende an. Vor der Begegnung nimmt die KAS Eupen mit bislang 7 Punkten den 11. Tabellenplatz ein. Der KV Oostende holte bislang 10 Punkte und ist derzeit 7.

Tickets sind noch im Vorverkauf (Freitag 15.00-18.00 Uhr und Samstag 10.00-13.00 Uhr) sowie an der Abendkasse zu haben

„Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns. Dabei habe ich meinen Spielern vermittelt, dass die guten Ergebnisse der letzten Wochen keine Garantie für die nächsten Spiele sind. Im Gegenteil: Der KV Oostende wird ein starker und ambitionierter Gegner sein, der uns alles abverlangen wird, “ sagte KAS-Trainer Claude Makelele bei der Pressekonferenz zum Spiel. „Mit den Leistungen meiner Spieler in dieser Saison bin ich bislang sehr zufrieden, doch wir müssen äußerst wachsam bleiben“, so die Forderung des KAS-Trainers an seine Mannschaft.

Bis auf die verletzten Samuel Essende und Cheik Keita sind alle Spieler aus dem Kader der KAS Eupen einsatzbereit. HIER geht zum Aufgebot für das Spiel gegen Oostende.

Aus den Reihen der Profis der KAS Eupen beantwortete Siebe Blondelle die Fragen der Journalisten zum Spiel gegen KV Oostende und kündigte an, dass die Mannschaft alles tun werde, um einen Sieg zu landen. „Endlich können wir in der Tabelle auch einmal nach oben schauen und wir wissen, dass wir Oostende mit einem Sieg sogar einholen würden. Das ist eine interessante Perspektive und für uns sehr motivierend.“ Doch auch Siebe Blondelle gab zu verstehen, dass der KV Oostende ein schwerer Gegner wird: „Die schießen zwar nicht viele Tore, doch sie kassieren auch kaum Gegentore“, so Siebe Blondelle.

Für alle KAS-Fans, die am Samstag nicht ins Kehrweg-Stadion kommen können, bieten die Übertragung im Panda Radio sowie der Live Ticker die Möglichkeit, den Verlauf der Begegnung mit zu erleben.