KAS Eupen will Ticket für Play-Off

Als Tabellenführer der 2. Division tritt die KAS Eupen am Sonntag um 15.00 Uhr im Kehrwegstadion gegen VV Hoogstraten an. Mit einem Sieg über das Schlusslicht würde Eupen das erste bedeutende Saisonziel erreichen: Die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 1. Division. Nach dem 10. Spieltag endet nämlich die erste Tranche, die Eupen anführt und aus eigener Kraft gewinnen kann.

Entsprechend wichtig ist die Partie vom Sonntagnachmittag. Mit der Unterstützung der Fans hofft die Mannschaft von Trainer Bartolomé Marquez Lopez den Druck und die Müdigkeit der spielintensiven letzten Wochen abzustreifen und den nächsten Heimsieg einzufahren.

„Hoogstraten besser als sein Tabellenstand“

Eindringlich und einhellig warnten Cheftrainer Bartolomé Marquez Lopez und sein Assistent Jordi Condom bei der Pressekonferenz zum Spiel, Hoogstraten zu unterschätzen: „Das Team ist deutlich stärker als der Tabellenstand es vermuten lässt. Hoogstraten hat schon einige sehr gute Spiele bestritten, gegen Westerlo einen Punkt geholt und einige Begegnungen nur sehr knapp verloren. Das wird für uns alles andere als eine leichte Partie, die wir jedoch auf jeden Fall gewinnen wollen.“ Der Trainer betonte, dass die Spieler sich inzwischen von der Nachholbegegnung gegen Aalst erholt haben und mit frischen Kräften in die Partie des 10. Spieltages starten.

50% Ermäßigung für Käufer der CAP48 Post-it Heftchen

Vor dem Spiel werden Jugendliche der KAS Eupen im Rahmen der Solidaritätsaktion CAP48 die Post-it Blöckchen mit den Karikaturen der belgischen Nationalspieler am Eingang des Stadions zum Kauf anbieten. Zuschauer, die zum Preis von 10 Euro einen Satz dieser Blöckchen erstehen, erhalten von der KAS Eupen einen Gutschein von 7,5 Euro, der beim Kauf einer Sitztribünenkarte vergütet wird. Eine Win-Win Situation für alle.

Der Kader für den 10. Spieltag

Trainer Bartolomé Marquez Lopez hat für die Begegnung gegen Hoogstraten folgende Spieler nominiert:

Deumeland – Diagne – Kenne – Clinton – Ndiaye – Exposito – Asamoah – Bassey – Diallo – Mnagdi – Schouterden – Taulemesse – Lallemand – D’Ostilio – Kabasele – Kasri – Van Crombrugge – Ochoa