KAS kämpft im Kehrweg-Stadion um den Einzug ins Pokalfinale

Die KAS Eupen steht vor einer großen Herausforderung und kann am Mittwochabend ostbelgische Sportgeschichte schreiben. Im Kehrweg-Stadion Stadion kämpft de KAS Eupen gegen Zulte Waregem um den Einzug ins belgische Pokalfinale. Das Halbfinal-Hinspiel des Croky-Cups haben die Eupener vor zwei Wochen mit 0:1 verloren, diesen knappen Rückstand will das Team von Trainer Jordi Condom am Mittwochabend ab 20.30 Uhr  mit Unterstützung seiner Fans wettmachen.

Zwei Neuzugänge

Zum Ende der Transferperiode hat die KAS Eupen mit Jean-Luc Dompé von Standard Lüttich und Christian Brüls vom französischen Erstligisten Stade Rennes zwei neue Spieler verpflichtet. Während die Spielberechtigung für Jean-Luc Dompé auch für den Pokalwettbewerb bereits seit einigen Tagen vorliegt, traf auch die Lizenz für Christian Brüls rechtzeitig 24 Stunden vor dem Anpfiff ein. Der Ostbelgier hat am Dienstag am Abschlusstraining teilgenommen und fühlt sich fit für das erste Spiel im Trikot der KAS Eupen nach knapp 10 Jahren.

Gut gelaunt aber nicht ganz sorgenfrei trat KAS-Chefcoach Jordi Condom im Presseraum des Kehrweg-Stadions vor die Journalisten. „Die Verpflichtung von Jean-Luc Dompé und Christian Brüls ermöglicht mir bei der taktischen Planung der kommenden Spiele zusätzliche Möglichkeiten“,  sagte der Coach den Journalisten bei der Pressekonferenz zum Spiel. „Problematisch ist in diesen Wochen allerdings die schnelle Folge mit drei Spielen pro Woche. Deshalb müssen wir bei der Planung des Pokalspiels gegen Zulte natürlich auch das immens wichtige Meisterschaftsspiel am Samstagabend gegen Waasland im Hinterkopf haben. Dennoch werden wir alles geben, um uns im Pokal für das Endspiel zu qualifizieren.“

Tickets zu günstigen Pokalpreisen an der Abendkasse

Auch für das Halbfinalrückspiel bietet die KAS Eupen den Fans die Tickets zu vergünstigten Pokalpreisen an. Stehplätze auf den Tribünen T4 und T1bis sind für 10€ zu haben(Kinder, Studenten und Senioren 60+ zahlen nur 5€). Die Sitzplätze auf der T3-Tribüne werden zum Einheitspreis von 15€ (Kinder von 6-15 Jahren: 8€) angeboten. Die Tickets für die Haupttribüne T1 kosten 20€ (Kinder 10€). Eintrittskarten in allen Preisklassen werden am Mittwoch an der Abendkasse Eingang Schönefeld angeboten