KAS und FC Eupen organisieren 4. Dieter Steffens Cup

Zum vierten Mal lädt die Jugendspielgemeinschaft von KAS und FC Eupen für den kommenden Samstag, den 18. August zum Turnier um den Dieter Steffens Cup statt. Austragungsort des Kleinfeldturniers ist der Kunstrasenplatz auf dem Gelände des FC Eupen. Die Veranstaltung beginnt 10.00 Uhr mit dem Turnier der U8-Mannschaften, nachmittags ab 14.00 Uhr spielen die U9.

Insgesamt 18 Teams aus Ostbelgien, der Wallonie und NRW haben sich angemeldet und werden dank des Schweizer Systems viele Einsätze haben. Alle Kinder, die an dem Turnier teilnehmen, werden ein Ticket zu einem Heimspiel der KAS Eupen in der Jupiler Pro League erhalten. Obendrein dürfen die beiden Siegerteams die Profis der KAS Eupen bei einer Begegnung im Kehrweg-Stadion vor laufenden TV-Kameras als Einlaufkinder begleiten.

Zahlreiche Helfer aus den beiden gastgebenden Vereinen KAS und FC Eupen werden für einen zügigen Turnierverlauf und Unterhaltung auf dem Turniergelände sorgen. Dazu laden die beliebte Hüpfburg sowie ein Menschenkicker ein.

Eine wichtige Rolle wird am kommenden Samstag auch das Fair Play spielen. Vor diesem Hintergrund vergibt der Regionalverband Fußball Ostbelgien in beiden Altersklassen einen Fair Play Pokal und wird dazu nicht nur das Verhalten der Spieler auf dem Platz sondern auch das Auftreten der Kinder, Eltern und Begleiter am Spielfeldrand als Kriterium für die Zuerkennung dieses Preises berücksichtigen.

Als Präsident der Jugendspielgemeinschaft und des Verbandes Fußball Ostbelgien freut sich Ralph Thomassen auf die Neuauflage des Dieter Steffens Cups: „Das Turnier Mitte August ist inzwischen zu einer schönen Tradition geworden und unterstreicht das harmonische Miteinander der Jugendabteilungen der beiden Eupener Fußballclubs. Diese gute Atmosphäre möchten wir am Samstag erneut unseren Gästen der vierten Auflage des Dieter Steffens Cup bieten. Alle sind herzlich eingeladen, sich das Turnier bei freiem Eintritt anzuschauen.“