KAS zu Gast in der Provinz Luxemburg

Eine Woche nach dem verdienten 4 zu 2 Heimsieg gegen Visé reist die KAS Eupen an diesem Sonntag in die Provinz Luxemburg, wo mit Aufsteiger Excelsior Virton ein mehr als ernst zu nehmender Gegner auf die Schwarz-Weißen wartet.

Virton legte einen guten Saisonstart hin, kannte in den letzten Wochen jedoch eine kleine Talfahrt mit vier Niederlagen in Folge. Gegen die Spitzenmannschaften der Belgacom League erzielte die Mannschaft von Trainer Frank Defays jedoch gute Ergebnisse, so spielte man gegen Sint Truiden und Mouscron beispielsweise jeweils Unentschieden.

Für die Eupener Fans wird es zudem ein Wiedersehen mit zwei Spielern geben, die in der Vergangenheit die Schuhe am Kehrweg schürten; Grégory Molnar und Arsène Menessou.

Die Begegnung im Stade Yvan Georges steht unter der Leitung der Herren Van Esch, Huens und Vanackere; Spielbeginn ist um 15:00 Uhr