KAS Eupen zu Gast in Lommel

Nach zuletzt fünf Siegen in Folge bestreitet die KAS Eupen am Samstag (20:00 Uhr) ihr Auswärtsspiel bei Lommel United, die vor der Begegnung mit 43 Punkten den sechsten Tabellenplatz belegen.

Um im Spielrythmus zu bleiben, hatte die AS Eupen das vergangene, spielfreie Wochenende genutzt und ein Freundschaftsspiel beim Erstligisten Sint Truiden VV (4:4) bestritten. Nach einer intensiven Trainingswoche mit dem Fokus auf das Spiel in Lommel möchten AS-Trainer Jordi Condom und seine Mannschaft nun an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen.

Für die Mannschaft zählt weiterhin die Devise, sich nur auf das nächste Spiel zu konzentrieren. Trotz der guten Form der letzten Wochen warnt der eupener Chef-Trainer davor, den kommenden Gegener zu unterschätzen. „Lommel ist ein schwerer Gegner, der immer versucht, das Spiel mitzugestalten“ so der eupener Trainer. Lommel konnte in dieser Saison bereits gegen Antwerpen, Union Saint Gilloise oder Roeselare gewinnen; gegen Tubize erzielten die Limburger ein Unentschieden.

Lommel Trainer Karel Fraeye kann laut eigenen Aussagen ebenfalls auf einen fast kompletten Kader zurückgreifen nur Mittelfeldspieler Lucas Schoofs fehlt wegen einer Gelbsperre.

Fast alle Spieler fit, Akram Afif zurück

Bis auf Diagne Diawandou, der nach seiner Operation an der Schulter noch ausfällt sind alle Spieler fit. Torhüter Hendrik Van Crombrugge trainiert wieder voll mit der Mannschaft; eine Nominierung für die Startelf am Samstag ist jedoch eher unwahrscheinlich.

Auch Akram Afif ist am Donnerstag wieder zur Mannschaft gestoßen. Der eupener Stürmer hatte in der letzten Woche mit der katarischen A-Nationalmannschaft zwei WM-Qualifikationsspiele gegen Hong Kong und China bestritten.

Live-Ticker

Auch für das Spiel in Lommel bietet die AS Eupen ihren Live-Ticker mit allen wichtigen Informationen zum Spielverlauf im Soevereinstadion an. Ab ca. 19:45 gibt es HIER alle Infos zum Auswärtsspiel der AS.