Kehrweg-Stadion gerüstet für Fußballfest am Tag der DG

Das Spitzenspiel der 2. Division zwischen der KAS Eupen und Lommel United wird ein Fußballfest im Kehrweg-Stadion. Knapp 3000 Mitglieder aus 163 Vereinen der Region werden das Spiel am 15.11., dem Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft, als Gäste der KAS Eupen und der DG miterleben und sicherlich für gute Stimmung auf den Rängen sorgen.

2900 Gäste aus 163 Vereinen der DG

Damit wurde die Werbeaktion der KAS Eupen mit der DG zu einem Riesenerfolg. „Weil es der 15.11. ist, hatten wir uns vorgenommen, 1511 Mitgliedern aus den Vereinen der DG Freikarten zur Verfügung zu stellen, gerne haben wir noch einmal 1400 Karten nachgelegt“, sagt KAS-Marketing-Manager André Palm. Natürlich freut er sich über die gewaltige Resonanz auf die Werbeaktion der KAS Eupen mit der DG als Sponsor des 16. Spieltages. Das Spitzenspiel zwischen der KAS Eupen und Lommel United wird somit vor einer Riesenkulisse stattfinden.

Erwartungen weit übertroffen

Auch bei der Deutschsprachigen Gemeinschaft herrscht große Freude über die gewaltige Resonanz auf die Einladung ins Kehrweg-Stadion. „Das Ziel, möglichst viele Menschen in die Feierlichkeiten zum Tag der DG einzubeziehen, wurde nicht nur erreicht sondern sogar übertroffen. 2900 Anfragen für die Freikarten zum Spiel der KAS Eupen, das ist weitaus mehr als wir uns alle erhofft hatten“, erklärte Silke Nütten vom Ministerium der DG.

Ministerpräsident Oliver Paasch wird sich vor dem Anpfiff des Spiels in einer Ansprache an die Gäste im Business Club richten. Dazu zählen auch die Gewinner von Einladungen an Bürger der DG, die ihre Preise über Gewinnspiele ergattert haben.

Hoffen auf Stimmung und guten Sport

Gemeinsam mit einem jungen Fußballspieler aus der Region wird Ministerpräsident Paasch um 20.00 Uhr den Anstoß zum Spitzenspiel geben. Anschließend sind dann die Fußballprofis auf dem Rasen und die zahlreichen Zuschauer auf den Tribünen gefordert, ein spannendes Spiel zu bieten und für eine entsprechende Stimmung zu sorgen.

In der Halbzeitpause werden die Sportler vom Behinderten Sportclub Elsenborn für ihre Medaillen bei den Special Olympics geehrt.