Kehrweg-Stadion hat neuen Lichtmast

Im Zuge der Umbaumaßnahmen zur Herrichtung eines Erstliga-tauglichen Stadions am Eupener Kehrweg wurden 2010 auch drei neue Lichtmaste errichtet. Der Mast auf Seiten des „Penalty“ wurde zu diesem Zeitpunkt nicht ersetzt. Dies wurde am vergangenen Dienstag nachgeholt. Mit schwerem Gerät wurde der vormontierte Mast an seinen Bestimmungsort gehievt. Pünktlich zum Spitzenspiel gegen Westerlo konnten die Scheinwerfer ausgerichtet werden. Die Lichtanlage  an dem neuen und deutlich höheren Mast sorgt jetzt bei Flutlichtspielen für eine gleichmäßige Ausleuchtung des Spielfeldes im Kehrweg-Stadion.