Knappe Niederlagen gegen Mouscron und Ostende

Die U21-Mannschaft der KAS Eupen musste in der Meisterschaft der Reserve 1A zwei weitere Niederlagen hinnehmen. Sowohl gegen Excelsior Mouscron als auch beim KV Oostende verlor das Team von Trainer Egide Forthomme mit nur einem Tor Unterschied. Vor allem beim Auswärtsspiel in Ostende, wo die Eupener zahlreiche Torchancen ungenutzt ließen, war aus KAS-Sicht deutlich mehr drin.

Das Heimspiel gegen Excelsior Mouscron verloren die U21 der KAS Eupen mit 0:1, die Auswärtspartie beim KV Oostende endete mit einer 1:2-Niederlage. In Ostende geriet die KAS Eupen in der 20. Minute durch einen Freistoßtreffer mit 0:1 in Rückstand. Kurz vor der Pause konnte Pita Schimei zum 1:1 ausgleichen. Anschließend spielten die Eupener zahlreiche Torchancen heraus, die sie jedoch nicht verwerten konnten. So gelang dem KV Oostende in der 80. Minute im Anschluss an einen Eckball der 2:1-Siegtreffer.