Leistungs-Check bei der KAS Eupen

Vor dem ersten offiziellen Training zum Start in die Saison haben sich die Fußballprofis der KAS Eupen ausführlichen Tests unterzogen. Nach den Medizin-Checks im Lütticher CHC Krankenhaus ging es auf das Gelände der Militärsportschule IRMEP ins König-Baudouin-Stadion und den Sportsaal der Kaserne Bellmerin. Erstmals mit Unterstützung des Olympiastützpunktes Rheinland wurden dort der Trainingszustand und die genauen Ausdauerwerte aller KAS-Spieler ermittelt. Diese Untersuchungen sollen im Laufe der Saison wiederholt werden und ermöglichen eine noch genauere und individuellere Trainingssteuerung.

Die KAS Eupen dankt der Eupener Militärsportschule IRMEP, dem CHC-Krankenhaus in Lüttich und den Mitarbeitern des Olympiastützpunktes Rheinland für die Unterstützung bei der Leistungsdiagnostik.