Morteza Pouraliganji wechselt zurück nach Katar

Morteza Pouraliganji wechselt nach dem Asien-Cup zurück nach Katar zu Al Arabi SC. Der iranische Verteidiger und Nationalspieler hat die KAS Eupen gebeten, einen langfristigen Vertrag in Doha, bei Al Arabi SC annehmen zu dürfen. Da die KAS Eupen ihrem Hauptziel Klassenerhalt in den letzten Spielen einen sehr wichtigen Schritt nahe gekommen ist, die Abwehrpositionen innerhalb der Mannschaft ausgeglichen besetzt sind und sich Morteza Pouraliganji  jederzeit vorbildlich verhalten hat, möchte die KAS Eupen ihm diese Chance nicht verwehren. Über die Vertragsmodalitäten haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die KAS Eupen bedankt sich bei Morteza für seinen Einsatz und wünscht ihm viel Erfolg bei seinem neuen Club.