Moussa Wague (KAS Eupen) in A-Nationalmannschaft von Senegal berufen

Der rechte Verteidiger der KAS Eupen Moussa Wagué ist zum ersten Mal in die A-Nationalmannschaft von Senegal berufen worden. Nationaltrainer Aliou Cissé hat den erst 18-jährigen Abwehrspieler der KAS Eupen in das Aufgebot für die Länderspiele gegen Nigeria und Elfenbeinküste berufen. Senegal spielt am 23. März in London gegen Nigeria und wird am 27. März in Paris gegen die Elfenbeinküste antreten.

Moussa Wagué ist Absolvent der Aspire Academy Senegal und kam nach seinem 18. Geburtstag im Oktober 2016 zur KAS Eupen. Im Januar 2017 bestritt Moussa Wagué in Doha gegen Bayern München sein erstes Spiel im Trikot der KAS Eupen. Seither hat KAS-Cheftrainer Jordi Condom den jungen Senegalesen regelmäßig als rechten Verteidiger aufgeboten. Am 18. Februar erzielte Moussa Wagué im Kehrweg-Stadion gegen den KV Kortrijk den viel umjubelten 1:0-Siegtreffer.