Moussa Wague qualifiziert sich mit Senegal für Fußball-WM 2018

Mit einem 2:0-Erfolg in Südafrika hat sich Senegal am fünften Spieltag der Afrika-Gruppe D für die Fußball-WM 2018 in Russland qualifiziert. Somit qualifiziert sich mit Moussa Wague zum ersten Mal in der AS Historie ein Spieler für eine Fußball-WM.

Moussa Wague gehörte während der gesamten WM-Qualifikation zum Kader der senegalesischen Nationalmannschaft und stand wiederholt in der Startelf. Für das abschließende WM-Qualifikationsspiel am kommenden Dienstag in Dakar (Rückspiel gegen Südafrika) gehört der Eupener erneut zum Aufgebot von Nationaltrainer Aliou Cissé.

Vor der Begegnung des letzten Spieltages führt Senegal die Afrika-Gruppe D mit 11 Punkten uneinholbar an. Burkina Faso und Cap Verde (jeweils 6 Punkte) sowie Südafrika (4 Punkten) haben keine Chance mehr auf den ersten Platz und damit auf die WM-Teilnahme.

Damit besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Moussa Wague auch der erste AS-Spieler sein wird, der an einer Fußball-Weltmeisterschaft teilnehmen wird. Die AS gratuliert Moussa Wague herzlichst zu diesem tollen Erfolg!