Charta

Unbenannt

  • Das Streben aller Verantwortlichen ist auf die ganzheitliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet.
  • Jeder soll nach seiner Begabung und nach seinen Möglichkeiten gefördert werden.
  • Jeder Spieler bis zur U16 hat die Möglichkeit mindestens 50% Spielezeit im Durchschnitt über einen Monat zu erhalten.
  • Eltern, Mitarbeiter und Trainer halten sich an die Fair Play Regeln und sind Vorbild für die Kinder und Jugendlichen, insbesondere gegenüber Schiedsrichtern und Gästen.
  • Wir unterstützen positive Emotionen als Voraussetzung für Lernerfolge.
  • Sportliche Entscheidung werden alleine vom Trainer in Zusammenarbeit mit der sportlichen Leitung getroffen.
  • Elterngespräche finden nach Bedarf und Terminvereinbarung während der Woche und nicht an Spieltagen statt.
  • Grundlage unseres Handelns ist der Respekt vor Anderen und deren Leistungen unabhängig von Herkunft, Kultur und Religion.
  • Wir fördern die Eigenständigkeit und
    Selbstverantwortung der Kinder und
    Jugendlichen.