Nachwuchskicker Christian Daumen bei den Profis der AS Eupen

Den 10. November wird Christian Daumen so schnell nicht vergessen. Der 12-jährige Fußballspieler des FC Eupen verbrachte diesen Tag gemeinsam mit den Profis der KAS Eupen. Als Gewinner des Fair Play Preises beim großen Fußballlager des FC Eupen wurde Christian Daumen morgens zum gemeinsamen Frühstück der Mannschaft erwartet.

Anschließend erfolgte als Highlight des Tages die Teilnahme am Training. Hier wurde Christian Daumen von Cheftrainer Bartolomé Márquez López in die einzelnen Übungen einbezogen, was er als talentierter Nachwuchsspieler mit viel Geschick absolvierte. Weil das intensive Training nicht nur müde sondern auch hungrig machte, durfte der Nachwuchskicker des FC Eupen auch noch am Mittagessen mit den Profis der KAS Eupen teilnehmen.

Bei Christian Daumen hat der Trainingstag bei der KAS Eupen nachhaltige Eindrücke hinterlassen. „Für Christian war das ein großes Erlebnis“, sagt sein Vater Fabrice Daumen, der als Jugendtrainer beim FC Eupen in der Fußballszene aktiv ist. „Die Spieler und die Trainer sind auf Christian zugegangen, haben sich um ihn gekümmert und sich mit ihm unterhalten. Wir sind alle begeistert von der Atmosphäre, in der Christian diese Stunden bei der AS Eupen erleben durfte.“