Neuer Rasen für das Heimspiel der KAS Eupen gegen KSC Lokeren

Im Kehrweg-Stadion der KAS Eupen wird in dieser Woche ein neuer Rasen verlegt. Rechtzeitig zum Heimspiel am Samstagabend gegen den KSC Lokeren wird die neue Fläche bespielbar sein. Die heftigen Niederschläge der Herbst- und Wintermonate sowie die extrem dunklen Tage im Dezember und Januar haben dem Rasen im Stadion so zugesetzt, dass die Spielfläche sich von der Belastung der Spiele und Trainingseinheiten nicht mehr erholen konnte und dringend erneuert werden musste. Nach den vorbereitenden Maßnahmen, die in der letzten Woche durchgeführt wurden, verlegt die Firma Pfeiffer aus Willich am Dienstag und Mittwoch eine Rollrasenfläche von insgesamt 7200 Quadratmetern.

Die neue Rasenfläche wird bei den anstehenden Heimspielen gegen Lokeren (24. Februar) und Mouscron (11. März) für gute äußere Bedingungen sorgen.