Nils Schouterden wechselt zur KAS Eupen

Die KAS Eupen hat Nils Schouterden verpflichtet. Gestern Abend unterzeichnete der 24-jährige Fußballprofi beim ostbelgischen Zweitligisten einen Dreijahresvertrag. Der torgefährliche Mittelfeldspieler wechselt vom Liga-Konkurrenten VV Sint Truiden nach Eupen.

Nils Schouterden wurde am 14.12.1988 in Bonheiden (Provinz Antwerpen) geboren und spielte als Jugendlicher für Oud Heverlee Löwen. Seit 2009 trug er das Trikot des VV Sint Truiden. Im offensiven Mittelfeld fühlt sich der Linksfuß am wohlsten. Seine Torgefährlichkeit stellte er in der letzten Saison mit 7 Treffern und 6 Vorlagen unter Beweis. Beim Heimspiel gegen die KAS Eupen markierte Nils Schouterden den Treffer zum 1:1 Ausgleich.

Mit der Verpflichtung von Nils Schouterden unterstreicht KAS-Sportdirektor Josep Colomer den Anspruch des Vereins, talentierten Fußballspielern nicht allein aus der Aspire Academy sondern auch aus dem belgischen Umfeld die Chance zu geben, sich in Eupen weiter zu entwickeln. KAS-Direktor Christoph Henkel ist überzeugt, dass der Neuzugang eine Verstärkung für seine Mannschaft darstellt: “Mit seiner Erfahrung wird Nils Schouterden unser Team stabilisieren und dazu beitragen, unsere Torgefährlichkeit zu erhöhen”.

Nils Schouterden, dem auch Angebote aus der 1. Division vorlagen, wird am kommenden Montag zum Trainingsauftakt in Eupen erwartet.