Ralph Lentz neuer Vorsitzender der VoG KAS Eupen – Dieter Steffens Ehrenpräsident

Der Eupener Rechtsanwalt Ralph Lentz ist neuer Präsident der VoG KAS Eupen. Sein Vorgänger Dieter Steffens wurde von der Generalversammlung der Vereinigung zum Ehrenpräsidenten ernannt. Damit würdigten die Mitglieder der VoG KAS Eupen den Einsatz und die großen Verdienste des langjährigen Präsidenten um den Eupener Fußballclub.

Seit der Übernahme der KAS Eupen durch die Aktiengesellschaft Aspire Football Dreams Eupen im Sommer 2012 zeichnet die VoG KAS Eupen für das Management der Jugendabteilung verantwortlich. Dies geschieht unter der Führung eines Verwaltungsrates, dem neben Ralph Lentz und Dieter Steffens noch Michel Lebeau, René Zimmermann, Ralph Thomassen und Joseph Radermacher angehören. In Anwesenheit von KAS-Generaldirektor Christoph Henkel und Finanzdirektor Thomas Herbert wählte die Generalversammlung Ralph Lentz zum neuen Vorsitzenden und Ralph Thomassen zum Vize-Präsidenten.

 

Gute Zusammenarbeit mit der AFD Eupen AG

In seiner Antrittsrede hob Ralph Lentz die gute Zusammenarbeit mit der AFD Eupen AG hervor. Er dankte Christoph Henkel Henkel und Thomas Herbert für ihr professionelles Engagement sowie den angenehmen Umgang mit  den Mitarbeitern und Fans des Vereins.

 

Dieter Steffens ein Mann der Taten

Als erste Amtshandlung schlug Ralph Lentz den Mitgliedern der VoG die Ernennung von Dieter Steffens zum Ehrenvorsitzenden vor. Der Vorschlag wurde einstimmig und unter großem Applaus angenommen. Die Auszeichnung erfolgte in Anerkennung seiner 23-jährigen Tätigkeit an der Spitze des Vereins. In seiner Ehrung hob Ralph Lentz den großen Einsatz von Dieter Steffens für die Verbesserung der Infrastruktur des Stadionkomplexes am Kehrweg hervor, wo in Rekordzeit ein Erstliga-taugliches Stadion entstanden sei.  In seiner freundschaftlich-kollegialen Art sei Dieter Steffens am Kehrweg als Mann der Taten stets zupackend mit Jeans und Pullover und nur selten mit Anzug und Krawatte anzutreffen gewesen.

Neben der Jugendarbeit wird die VoG KAS Eupen sich auch um die Ausarbeitung eines Angebotes zur Mitgliedschaft in der Vereinigung bemühen. Dazu erfolgte bei der Generalversammlung ein Gedankenaustausch, der demnächst zu einem konkreten Vorschlag weiterentwickelt werden soll.