Tribünentausch im Kehrweg-Stadion der KAS Eupen wird Realität

Für die Fans und die Direktion der KAS Eupen wird ein lang gehegter Wunsch Wirklichkeit. Die Lizenzkommission des belgischen Fußballverbandes hat die Genehmigung für den Tribünentausch im Kehrweg-Stadion erteilt. Vorbehaltlich der Abnahme durch den Sicherheitsrat können die Fans der KAS Eupen beim nächsten Heimspiel gegen den KV Mechelen am Samstag, dem 21. Oktober erstmals die große T2-Tribüne gegenüber der Feuerwehrkaserne nutzen und für die Fans der Gastmannschaften steht die bisherige Stehtribüne T4 bereit.

Teamwork mit Polizei, Stadt und Sicherheitsdiensten

Der Tribünentausch wurde nach zahlreichen Gesprächen mit der Stadt Eupen, den Sicherheitsdiensten und der Polizei möglich. „Bei der Ausarbeitung des neuen Konzeptes hat die Polizei eine sehr aktive Rolle gespielt und auch den jetzt praktizierten Lösungsvorschlag eingebracht. Dafür möchte ich der Polizei aber auch der Stadt Eupen und allen Ansprechpartnern, die uns beim lange angestrebten Tribünentausch unterstützt haben, ausdrücklich und herzlich danken“ erklärt Christoph Henkel, Generaldirektor der KAS Eupen.

In einer ersten Stellungnahme rückte der Bürgermeister der Stadt Eupen Karl-Heinz Klinkenberg die Verkehrsberuhigung rund am das Stadion in den Vordergrund: „Aus Sicht der Stadt Eupen ist die Entlastung des Wohnviertels Schönefeld mit der Peter Becker Straße und die Nutzung der Parkflächen entlang der Frankendelle durch die Fans der AS Eupen ein ganz wichtiger Aspekt dieser Maßnahme. Wir sind zuversichtlich, dass die Fans der KAS Eupen die neuen Möglichkeiten begrüßen und nutzen werden“, so Karl-Heinz Klinkenberg.

Offizielle Vorstellung des Projekts am Mittwoch, 18. Oktober 

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz werden die Stadt Eupen, die Polizeizone Weser Göhl und die KAS Eupen am Mittwoch, dem 18. Oktober um 12.00 Uhr die Einzelheiten zum Tribünentausch im Kehrweg-Stadion und die damit verbundenen Umbaumaßnahmen auf dem Gelände des Kehrweg-Stadions erläutern.

Sonderangebot an die KAS-Fans

Die KAS Eupen wartet zum Tribünentausch mit einem Sonderangebot für alle Fans auf. Für die nächsten 3 Heimspiele gegen den KV Mechelen (21/10), den RFC Anderlecht (28/10), und den RFC Antwerpen (18/11) bietet die KAS Eupen eine Kombikarte zu stark verbilligten Preisen an. So kostet der Stehplatz auf der T2 für die 3 Spiele für Erwachsene nur 26€, Jugendliche und Senioren +65 zahlen 18€. Die Sitzplätze für die 3 Spiele kosten auf der T2 42€ bzw. 26€.