Auswahl der KAS Eupen am Dienstag in Honsfeld gegen Luxemburg

Eine Auswahlmannschaft der KAS Eupen, mit Spielern aus der ersten und zweiten Mannschaft, nimmt in dieser Saison am internationalen ETT-Turnier teil und wird ihr erstes Spiel am kommenden Dienstag, dem 27. August um 18.30 Uhr in Honsfeld bestreiten. Dort tritt die KAS Eupen gegen die luxemburgische U21-Nationalmannschaft an.

Für das diesjährige ETT-Turnier (European Talent Tournement) haben sich neben der KAS Eupen und dem luxemburgischen Nationalteam die U21-Mannschaften von Erstligist SC Charleroi sowie die Jugendabteilungen der Bundesligisten Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach eingeschrieben. Somit stehen der KAS Eupen im Rahmen dieses Turniers äußerst interessante Spiele gegen starke und attraktive Gegner bevor.

Dass die erste Begegnung der KAS nicht in Eupen stattfindet und nach Honsfeld verlegt wurde, liegt daran, dass der noch junge Rasen im Kehrweg-Stadion momentan nicht strapaziert werden soll und die Luxemburger das Spiel nicht auf dem Eupener Kunstrasen bestreiten wollten. Dank der guten Beziehungen der KAS Eupen zum Honsfelder Sportverein hat sich die Austragung dieser Begegnung in der Eifel angeboten.